Online-Scheidung

Vielfach wird im Internet mit dem Begriff online-Scheidung geworben und dabei der Eindruck erweckt, dass auf diesem Weg Kosten gespart werden können. Dies ist irreführend. Die Gebühren bei einer Scheidung sind gesetzlich festgelegt. Die Höhe richtet sich allein nach dem Gegenstandswert, den das Gericht festsetzt. Wenn der Auftrag für die Durchführung einer Scheidung erteilt wird, darf die anwaltliche Beratung im Rahmen der Scheidung nicht gesondert berechnet werden. Die persönliche Betreuung durch einen qualifizierten Anwalt verursacht also keinerlei Mehrkosten gegenüber einer sogenannten online-Scheidung. Höhere Kosten entstehen lediglich, wenn zwischen den Ehepartnern Streit entsteht oder weitere Regelungen getroffen werden müssen. Hier kann allerdings anwaltlicher Rat, insbesondere zur Vermeidung von Kosten, hilfreich sein.

Wenn Sie trotzdem eine Scheidung ohne weitere anwaltliche Beratung wünschen und sich den Weg zum Anwalt sparen wollen, können Sie gerne per mail Kontakt zu mir aufnehmen. Ich erledige dann alle erforderlichen Formalitäten für Sie, führe die Korrespondenz je nach Wunsch per Post oder per Email und nehme den Scheidungstermin gemeinsam mit Ihnen war. Für Fragen stehe ich Ihnen dabei selbstverständlich per Email, telefonisch oder persönlich zur Verfügung. Weitere Kosten entstehen Ihnen lediglich aufgrund ausdrücklichen Auftrages nach vorhergehender Information über die voraussichtlichen Kosten.

Bookmark the Permalink.

Kommentare sind geschlossen.